Die andere Seite der Geschichte

Es geht mir darum, zuzuhören. Daher führe ich immer wieder Interviews und Gespräche, die dann in Sammelbänden erscheinen – um dort miteinander in Dialog zu treten. Es geht mir auch darum, die Wahrnehmung afrikanischer Literaturen zu forcieren – daher arbeite ich auch als Übersetzer und Herausgeber, um eigene Schwerpunkte zu setzen. Und schließlich will ich erklären und Verständnis füreinander schaffen – deshalb schreibe ich Bücher und Rezensionen, Hörfunkbeiträge und Lexikonartikel, damit selbstverständlich wird, was noch so fern anmutet.

2018

„Aktuelle Entwicklungstendenzen in der Vermittlung afrikanischer Literaturen – Initiativen zur Förderung der Lesekultur unter Kindern und Jugendlichen in Westafrika“.
In: Jessica Schwarz (Hg.), Afrikabilder in Wissenschaft und Praxis, Hildesheim (in Vorb.)


2016
Fernkurs für Literatur: Ver-rückte Biografien

NoViolet Bulawayo: „Wir brauchen neue Namen“
Literarische Kurse Wien, Februar 2017 – Mai 2017


2016
„Chirikure Chirikure: Tino Bhomba – Spoken Word Poetry als Poetry Performance”.

In: Ekkehard Felder und Ludger Lieb (Hg.), Texte. Seit 1386. Gedichte - Kurzprosa - Sprachdaten. Von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Heidelberg in der Akademischen Mittagspause vorgestellt und erläutert, Heidelberg (Winter), S. 35-40.


2015
La fin d’un mythe: Dans un monde global les capitales des anciennes puissances coloniales perdent leur statut de référence exclusive.

In: Hans-Jürgen-Lüsebrink/Sylvère Mbondobari (Hg.), Villes coloniales/Métropoles postcoloniales, Tübingen (Narr Verlag), S. 247-252.


2014
Fernkurs für Literatur: In die Ferne lesen

Horizonte: Von Krücken und Brücken
Literarische Kurse Wien, Oktober 2014 – Mai 2015


2014
Fernkurs für Literatur: In die Ferne lesen

Lektüre: „Einladung in meine Barke“
Literarische Kurse Wien, Oktober 2014 – Mai 2015


2013
„An der Donau”. Antikolonialismus und postkoloniales Schreiben im Werk Herbert Achternbuschs.

In: Literatur in Bayern, H. 114, S. 20-23.


2013
„Vom Wort zum Bild. Die Entwicklung des senegalesischen Autors Ousmane Sembène als Filmregisseur”.

In: Johannes Rosenstein (Hg.), Film-Konzepte 32: Ousmane Sembène, München (edition text+kritik), S. 10-27.


2012
„Life is a thriller. Crime fiction in Nigeria from Cyprian Ekwensi to Ken Saro-Wiwa with a special focus on Adaora Lily Ulasi”.

In: Anja Oed, Christine Matzke (Hg.), Life is a thriller. Investigating African Crime Fiction, Köln (Rüdiger Köppe), S. 139-147.


2012
„Interview with Deon Meyer”.

In: Anja Oed, Christine Matzke (Hg.), Life is a thriller. Investigating African Crime Fiction, Köln (Rüdiger Köppe), S. 215-218.


2012
„Interview with Ben R. Mtobwa”.

In: Anja Oed, Christine Matzke (Hg.), Life is a thriller. Investigating African Crime Fiction, Köln (Rüdiger Köppe), S. 225-226.


2012
„Interview with Angela Makholwa”.

In: Anja Oed, Christine Matzke (Hg.), Life is a thriller. Investigating African Crime Fiction, Köln (Rüdiger Köppe), S. 233-234.


2012
„Interview with Meshack Masondo”.

In: Anja Oed, Christine Matzke (Hg.), Life is a thriller. Investigating African Crime Fiction, Köln (Rüdiger Köppe), S. 235-236.


2012
„Die deutsche Sprache als zollfreier Imaginationsraum”.

In: Thomas Frahm, Klaus Servene (Hg.), grenzenlos 2. Ein Europabrevier, Mannheim (edition andiamo 2020), S. 233-245.


2011
„Between two pasts and two presents. The novels of the Namibian writer Giselher W. Hoffmann”.

In: Andreas Eckl (Hg.), Journal of Namibian Studies, 10/2011, Essen/Windhoek (Otjivanda Presse), S. 83-100.


2011
„L’équateur littéraire. Les relations tri-continentales dans les œuvres de Tierno Monénembo (Guinée), Abdulrazak Gurnah (Tanzanie) et José Eduardo Agualusa (Angola)”.

In: Florence Paravy (Hg.), Littératures africaines et comparatisme, Metz (Paul Verlaine Université), S. 185-194.


2011
„Multilingualism in South African Poetry”.

In: G.N. Devy, Geoffrey V. Davis, K.K. Chakravarty (Hg.), Voice and Memory. Indigenous Imagination and Expression, New Delhi (Black Swan), S. 98-108.


2009
„A Literary Rebirth in South Africa. An Overview”

In: Gilles Teulié, Mélanie Joseph-Vilain (Hg.), Les Cahiers du CERPAC, No. 7: Healing South African Wounds – Guérir des blessures de l’Afrique du Sud, Montpellier (Presses universitaires de la Méditeranée), S. 55-81.


2009
„J.M. Coetzee: Literature into Film” und „Interview with Zoë Wicomb“

Auf: Konferenz-CD A Dialog Conference on J.M. Coetzee, 22-24 June 2006, Paris Lodron Universität Salzburg, Wien (Lit-Verlag).


2008
„The Making of Os bandoleiros de Schiller: an account of collaboration on a German classic”

In: James Gibbs (Hg.), African Theatre 7: Companies, Woodbridge/Rochester (James Currey/Boydell & Brewer), S. 43-53.


2008
„Beyond ‚Murder by Magic’: Investigating African Crime Fiction” – A Report on the 9th International Janheinz Jahn Symposium, Mainz University, January 9–12, 2008

In: Acolit, Nr. 62, Juli 2008, S. 25-27.


2008
„Die Cloeters. Eine Büchsenmacherfamilie in Mannheim“.

In: Mannheimer Geschichtsblätter/rem Magazin, Nr. 01/2008, S. 42-57.


2008
„Remembering in Modern South African Literature“

Online-Publikation auf der Homepage der Vereinigung der Afrikanisten in Deutschland, Konferenz „Frontiers and Transitions“
(www.vad-ev.de/cms/images/stories/vad/downloads/panels/panel18/vad2008_panel18_loimeier.pdf)


2007
„Zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Die Romane des namibischen deutschsprachigen Schriftstellers Giselher W. Hoffmann”

In: Mont Cameroun. Afrikanische Zeitschrift für interkulturelle Studien zum deutschsprachigen Raum, Nr. 4, Universität Dschang (Kamerun); Albert Gouaffo, Essaie Djomo (Hg.), „L’Afrique et l’Allemagne: Expériences colonials et postcoloniales. Le cas de Namibie”, S. 81-97.


2006
„Zum literarischen Umbruch in Südafrika“

In: Geoffrey Davis (Hg.), Literatur in Wissenschaft und Unterricht: Thema: Südafrika, Kiel (Englisches Seminar der Universität Kiel), Vol. XXXIX 2/3 2006, S. 93-102.


1996
„Wir haben ein Recht auf eigene Dichtung. Zur Geschichte der deutschsprachigen Literatur in Brasilien“

In: Brasilkunde. Staden-Jahrbuch 1995/1996, São Paulo (Martius Stiftung), Bd. 43/44, S. 61-73.

 

2017
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 101. Nlg., 3/17

„Alain Mabanckou“


2016
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 98. Nlg., 3/16

„Fatou Diome“


2016
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München).

„Damon Galgut“, 86. Nlg., 3/16 (Neuedition)


2014
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 94. Nlg., 10/14 (Neuedition)

„Derek Walcott“


2014
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 94. Nlg., 10/14 (Neuedition)

„Mia Couto“


2014
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 94. Nlg., 10/14 (Neuedition)

„Chinua Achebe“


2014
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 93. Nlg., 6/14 (Neuedition)

„Ngugi wa Thiong‘o“


2013
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 89. Nlg., 3/13 (Neuedition)

„Nuruddin Farah“


2012
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 88. Nlg., 10/12

„Shimmer Chinodya“


2012
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München). 87. Nlg., 6/12 (Neuedition).

„Cyprian Ekwensi“


2012
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München).

„Damon Galgut“, 86. Nlg., 3/12


2011
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München).

„Deon Meyer“, 85. Nlg., 10/11


2011
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München).

„Mia Couto“, 84. Nlg., 6/11


2010
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München).

„José Eduardo Agualusa“, 82. Nlg., 10/10


2009
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 78. Nlg., 3/09

„Laurens van der Post“


2008
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 76. Nlg., 6/08

„Derek Walcott“


2008
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 75. Nlg., 5/08 (Neuedition).

„Ngugi wa Thiong’o“


2008
DIE ZEIT: Der große Kulturführer, Band 1: Literatur.

(= „Harenberg Kulturführer Roman und Novelle“. Meyers Lexikonverlag, Mannheim 2006, „Chinua Achebe“, S. 17-18; „Wole Soyinka“, S. 653-655).


2006
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 71. Nlg., 10/06

„Mohammed Dib“


2006
Metzler Lexikon der Weltliteratur. 1000 Autoren von der Antike bis zur Gegenwart (Metzler Verlag, Stuttgart, Hg.: Axel Ruckaberle)

Bd. 1, A-F: „Amadou Hampâté Bâ“, S. 97-98; „Tahar Ben Jelloun“, S. 142-143; „Mongo Beti“, S. 153-154; „Rachid Boudjedra“, S. 183-185; „Mia Couto“, S. 337-338; „Bernard B. Dadié“, S. 348-349; „Mohammed Dib“, S. 367;
Bd. 2, G-M: „Abdulrazak Gurnah“, S. 82-83; „Yacine Kateb“, 245-246; „Ahmadou Kourouma“, S. 293-294; „Albert Memmi“, S. 436; „V.Y. Mudimbe“, 483-484; „Meja Mwangi“, S. 506-507;
Bd. 3, N-Z: „Patrice Nganang“, S. 18-19; „Yambo Ouologuem“, S. 47-48; „Pepetela“, S. 66-67; „Ousmane Sembène“, S. 224-225; „Léopold Sédar Senghor“, S. 230-232; „Sony Labou Tansi“, S. 267-268.


2006
Harenberg Kulturführer Roman und Novelle (Meyers Lexikonverlag, Mannheim)

„Chinua Achebe“, S. 17-18; „Wole Soyinka“, S. 653-655.


2005
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 68. Nlg., 10/05

„Calixthe Beyala“


2004
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 65. Nlg., 10/04 (Neuedition).

„Ahmadou Kourouma“


2004
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 64. Nlg., 6/04 (Neuedition).

„Nuruddin Farah“


2003
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 62. Nlg., 10/03
„René Philombe“


2003
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 61. Nlg., 6/03
„Cyprian Ekwensi“


2003
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 60. Nlg., 3/03
„Chinua Achebe“


2002
Das Buch der 1000 Bücher. Autoren, Geschichte, Inhalt und Wirkung (Harenberg Verlag, Dortmund, Hg.: Joachim Kaiser)

„Chinua Achebe“, S. 13-14; „Breyten Breytenbach“, S. 159-160; „Tahar Ben Jelloun“, S. 106-107; „J.M. Coetzee“, S. 254-255; „Nuruddin Farah“, S. 341-342; „Moses Isegawa“, S. 542-543; „Alan Paton“, S. 845-846; „Ken Saro-Wiwa“, S. 946-947; „Olive Schreiner“, S. 974-975; „Wole Soyinka“, S. 1014-1015.


2002
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 59. Nlg., 10/02

„Ahmadou Kourouma“


2000
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 53. Nlg., 10/00

„Amadou Hampâté Bâ“


2000
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 52. Nlg., 6/00

„Axel Gauvin“


1999
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 49. Nlg..

„Nuruddin Farah“


1998
Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (edition text + kritik, München), 45. Nlg..

„Ken Saro-Wiwa“


 

Herbst 2008
Études Littéraires Africaines Nr.26, S. 100-101

Mbeng, André: Recueil de chansons épiques du peuple Bassa du Cameroun


Herbst 2007
Études Littéraires Africaines Nr.24, S. 68-69

Albert Gouaffo, Salifou Traoré: L’Allemand au contact de la diversité linguistique en Afrique


Herbst 2006
Études Littéraires Africaines Nr.21, S. 56-57

Albert Gouaffo, Salifou Traoré: Mont Cameroun


Frühjahr 2006
Études Littéraires Africaines Nr. 20, S. 87-88

Haike Frank: Role-Play in South African Theatre


Frühjahr 2004
Études Littéraires Africaines Nr. 18, S. 49-50

Sylvère Mbondobari: Archäologie eines modernen Mythos. Albert Schweitzers Nachruhm in europäischen und afrikanischen Texten und Bildmedien


2002
Anthropos - Internationale Zeitschrift für Völker- und Sprachenkunde Bd. 97, Nr. 2, S. 599

Isegawa, Moses: „Die Schlangengrube”


2001
Anthropos Bd. 96, Nr. 1, S. 264-266

Hoffmann, Giselher W.: „Schattenjäger”


2000
Anthropos Bd. 95, Nr. 2, S. 602-604

Isegawa, Moses: „Abessinische Chronik”


2000
Anthropos Bd. 95, Nr. 2, S. 604-605

Jacobs, Rayda: „Augen des Himmels”


2000
Anthropos Bd. 95, Nr. 2, S. 611-612

Kourouma, Ahmadou: „Die Nächte des großen Jägers”


1999
Anthropos Bd. 94, Nr. 4/6, S. 629-630

Scholtz, Andrew Henry Martin: „Vatmaar“


1999
kea - Zeitschrift für Kulturwissenschaften Nr. 12, S. 279-281

Andrew Henry Martin Scholtz: „Vatmaar”